Pressestimmen telegate MEDIA 2010

Hier finden Sie eine Auswahl an Pressestimmen aus Fachzeitschriften:


Gestalten & Verkaufen  -  Ausgabe 09/2010

(...) Derzeit sei keine werbliche Maßnahme kurzfristiger wirksam und direkter steuerbar als die Werbung über die Suchmaschine, darin sind sich die Experten einig. Ulrich Zabel, Geschäftsführer der Portale 11880.com und klicktel.de, dem ersten offiziellen Wiederverkäufer von Google-Werbung, bestätigt die Aussagen. Macht doch die Beratung über werbliche Brancheneinträge und deren Kopplung mit Adwords sein Geschäfts aus. (...)

Wir erklären unseren Kunden, warum wir für sie Suchbegriffe für den Brancheneintrag und entsprechend auch für die Kopplung mit Google Adwords definieren müssen und ständige Optimierung wichtig ist. Nur so können sie die Zusammenhänge zwischen den richtigen Suchbegriffen, einer werblichen Textanzeige und dem späteren Kundenkontakt nachvollziehen. Dabei hilft oft die Erfahrung des Inhabers mit Schlüsselbegriffen, die er bisher verwendet hat, dem den Kunden anzusprechen. (...)


Zahnmedizinische Mitteilung  -  Ausgabe 02/2010

Wie Patienten die Zahnarztpraxis auch im Internet finden

(...) Nur wer genau weiß, wie sich potenzielle Patienten mit regionalem Fokus in Bezug auf die Arzt-Suche im Internet verhalten, kann zielführend beraten", betont Ulrich Zabel, Geschäftsführer von "telegate media". Ein Anbieter, der diesen Nachweis erbringen kann, kennt sich meist auch in Bezug auf die richtigen Schlüsselwörter aus, mit denen der Zahnarzt im Internet gefunden werden kann - ein entscheidender Punkt im Wettbewerb um die Patientengunst. Zudem lohnt sich ein prüfender Blick auf die Webseite des Anbieters. Welche Leistungen bietet er? Arbeitet er im zahnmedizinischen Umfeld? Welche Ergebnisse hat er für seine Kunden schon erzielt. (...)


Versicherungsmagazin  -  Ausgabe 08/2010

Suchmaschinenmarketing
Die Nadel im Heuhaufen

(...) "Branchen Know-How ist ganz zentral für das Verständnis zwischen Makler und Berater. Nur wer genau weiß, wie sich potentielle Kunden mit regionalem Fokus in Bezug auf die Makler-Suche im Internet verhalten, kann zielführend beraten", weiß Ulrich Zabel, Geschäftsführer von Telegate Media.

In diesem Zusammenhang lohnt sich auch ein prüfender Blick auf die Webseite des Anbieters. Nur wer "Google-Reseller" ist, darf das Siegel verwenden.


connect  -  Ausgabe 08/2010

KlickTel

Mit der mobilen Auskunft KlickTel lassen sich nicht nur Telefonnummern und Adressen ausfindig machen, auch über Krankenhäuser, Restaurants, Sportstudios und sogar Verkehrsbehinderungen weiß KlickTel bestens Bescheid. Das wissen connect-Leser zu schätzen - jedenfalls wurde die App häufig genannt. (...)
Ebenfalls top: Dank Google-Maps-Anbindung ist auch eine Kartendarstellung abrufbar.


Allgemeine Hotel- und Gaststättenzeitung  -  Ausgabe 26/2010

Lokale Marke...

(...) Klicktel beispielsweise verfügt über eine sogenannte Schnell-Ortungsfunktion. Sie beschleunigt das Aufeinandertreffen von Gast und Restaurant. Zudem dienen auch hinterlegte Bewertungen anderer Gäste als Entscheidungsgrundlage. Der Nutzer muss sein iPhone einfach nur schütteln, schon spuckt das Gerät drei positive Restaurant-Empfehlungen in der aktuellen Umgebung aus. (...)


Absatzwirtschaft  -  Ausgabe 07/2010

Werbung kann so naheliegend sein

(...) Bernd Neumanns mobiles Einkaufsverhalten macht die Marketing-Branche hellhörig. Die sogenannten Location-based Services bergen in der Tat gute Vermarktungschancen für regional orientierte Betriebe und Filialisten, die bisher eher ein Schattendasein auf den Unterseiten der Konzern-Website fristeten. (...) Sie müssen sich in erster Linie Gedanken darüber machen, über welche reichweitenstarken und internetfähigen Plattformen oder Portale sie in welcher Informationstiefe mit dem regionalen Zielkunden in Kontakt treten möchten.


Friseurwelt  -  Ausgabe 07/2010

So werden Sie 'gegoogelt'
10 Tipps für erfolgreiches Internetmarketing

(...) Friseure können auch ohne eigene Website schnell von einer Suchmaschine gefunden werden, über multimediale Brancheneinträge. Durch eine große Reichweite können diese Anbieter dafür sorgen, dass auch der reine Adresseintrag gut platziert wird. Besonders häufig befragen die Verbraucher die digitalen Branchenverzeichnisse, wenn es um die Friseur-Suche im eigenen Wohnumfeld geht. Das fand der Informationsdienstleister telegate media in seiner aktuellen Studie 'So lokal sucht Deutschland' heraus. Demnach dominiert die lokale Branchensuche im Internet über das Telefonbuch. Dabei sind die Kriterien Ort und Spezialisierung ganz wesentlich, um schnell den richtigen Anbieter unter vielen zu finden. (...)


Der niedergelassene Arzt  -  Ausgabe 07/2010

Praxisführung
Der Nächste bitte mobil

(...) "Der mobile Nutzer ist heute schon weiter als der Mediziner, der auf Mobilfunkgeräten werben möchte", meint auch Ulrich Zabel, Mitglied der Geschäftsführung von telegate media, die sich auf mittelständische digitale Werbung spezialisiert hat. "Das liegt an zwei rückständigen Entwicklungen. Zum Einen unterliegen die Mediziner ohnehin noch einer werblichen Beschränkung, und zum Anderen stehen die Werbeformate für das mobile Internet rein technisch noch ganz am Anfang ihrer Möglichkeiten. Nur lokale Applikationen haben hier derzeit das unmittelbare Potenzial, den Patienten digital zu erreichen. (...)


FACTS  -  Ausgabe 07/2010

Marktübersicht Lokale Such-Apps
Testsieger klicktel

Klicktel hat das "Look & Feel" des iPhone übernommen, das heißt, die Bedienung erfolgt für zahlreiche wichtige Suchthemen supereinfach über Icons. Selbst Verkehrsstaus und Radarfallen bekommt man angezeigt. Die Suche nach "Pizza" zeigt wirklich nur Pizzataxianbieter in der Nähe an, wer zum nächsten Geldautomaten will, kann über Icons zum Beispiel zwischen "Sparkasse", anderen Banken und Anbieterverbünden wie der "Cashgroup" wählen. Suche nach "Jeansladen" muss manuell eingegeben werden, doch schon nach dem Eintippen von "Jea" werden Vorschläge angezeigt. Routenberechnung etwas versteckt (über Adressenanzeige) mit Google Maps (schließt die App).


Der Augenoptiker  -  Ausgabe 20/2010

"So werden Sie gegoogelt"

(...) "Um Kunden über das Internet zu gewinnen, ist Suchmaschinenwerbung die Methode mit der höchsten Kosteneffizienz überhaupt," sagt Ulrich Zabel, Geschäftsführer der Branchensuchportale 1180.com und klicktel.de und Wiederverkäufer von Google Adwords. "Der Werbetreibende muss verstehen, was diese Form der Werbung für ihn - gerade mit begrenztem Budget - alles bewirken kann." Die Zusammenhänge zwischen Suchbegriffen, Brancheneinträgen und Adwords-Kopplung sind vielen oft nicht klar. Dies ist wichtig, um den werblichen Ursprung des späteren Kundenbesuches auch richtig nachvollziehen zu können. "Da vielen schlicht Wissen und Zeit fehlen, ihre werbliche Maßnahmen im Netzt selbst durchzuführen, werden wir gerufen," so Zabel. (...)


Der Augenoptiker  -  Ausgabe 06/2010

(...) Klicktel hat beispielweise für das schnelle Zusammentreffen von Suchendem und Anbieter die sogenannte Schnell-Ortung innerhalb seiner App eingerichtet. Sie beschleunigt ein Zusammentreffen. Dafür muss der Optiker aber auch etwas tun. Er sollte schon bei der Registrierung daraus achten, welche Besonderheiten seines Geschäftes, z.B. Herstellerkooperationen oder spezielle Services, er denn für den situativen Sucher herausstellen möchte. (...)


De - Der Gebäudetechniker  -  Ausgabe 05/2010

Alleinstellungsmerkmal jetzt nutzen

(...) Neben dem Suchmaschinenmarketing mit Google AdWords setzen Betriebe auch auf digitale Städteportale (www.meinestadt.de) und Branchenverzeichnisse (www.klicktel.de, www.11880.com), über die sie regional gut positioniert sind und gefunden werden.

Der reine Adresseintrag und ein Verweis auf eine Webseite, die dann statische Informationen bereithält, wäre für sie aber definitiv zu wenig, um regionale Kundschaft zu begeistern. (...)

Die drei Geschäftsführer waren sich einig, dass das Kosten-Nutzen-Verhältnis bei einer Anzeige oder einem Eintrag im Internet von ca. 50 Euro pro Monat - gültig für 12 Monate - bei weitem besser sei als eine einmalige Anzeige für ca. 400 Euro im Lokalblatt. Zudem bräuchten sie sich um nichts zu kümmern. (...)


Internetworld Business  -  Ausgabe 05/2010

Fokus auf lokale Suche

(...) Seit Beginn des Jahres hat Telegate mit Freenet.de und mit Vodafone strategische Partnerschaften geschlossen. (...) Für das Portal Freenet.de liefert Telegate die lokale Suche zu. Zusammen mit Nokia arbeitet das Unternehmen an einer lokalen Suche für Ovi Karten. (...) Ziel dieser Partnerschaften ist, die Reichweite für die Werbekunden zu steigern und den Bereich lokale Suche zu stärken. (...)


Der niedergelassene Arzt  -  Ausgabe 04/2010

(...) Ein gutes Beispiel dafür liefert derzeit das Branchenportal Klicktel. Durch die mobile Arztsuche über die Klicktel-App wird es dem Suchenden möglich, per so genannter Schnell-Ortung blitzschnell herauszufinden, wo in seiner räumlichen Nähe der nächste Arzt mit der angefragten Spezialisierung zu finden ist. Der Mediziner kann hier seinen Eintrag so hinterlegen, dass neben den Adressdaten auch seine Differenzierung klar ersichtlich ist, zum Beispiel Öffnungszeiten am Samstag oder spezielle Beratungstermine. (...)


Deutsches Handwerksblatt  -  Ausgabe 01.04.2010

(...) Und mehr noch: Gerade regionale Handwerksbetriebe werden häufig am heimischen PC gesucht. Das Internet vereint Schnelligkeit, vertieft aufbereitete und stets aktualisierte Informationen sowie eine direkte Kontaktchance. Um vom Kunden auch wirklich auf Anhieb gefunden zu werden, bieten sich die digitalen Branchenverzeichnisse an. (...)

Das Rechenbeispiel eines Handwerksbetriebes soll verdeutlichen, welche Möglichkeiten ein jährliches Werbebudget von 1.000 Euro schafft: (...) Ein Eintrag im Branchenverzeichnis der 11880.com inklusive guter Platzierung in den Suchmaschinenergebnissen bei Google mit individueller Gestaltung, Logo und Video würde auf 599,88 Euro für eine Laufzeit von zwölf Monaten kommen. (...)


VersicherungsJournal  -  Ausgabe 02/2010

Der perfekte Kundenkontakt im Internet
Versicherungsvertrieb 2.0 - Ansprache per Mausklick

(...) Die Ende 2009 herausgegebene Studienreihe "So lokal sucht Deutschland" bestätigt die zunehmende Wichtigkeit des Internets. Die Untersuchung wurde von der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) im Auftrag von Telegate AG, einem Diensteanbieter für die lokale Suche, durchgeführt. Grundlage waren rund 600 Millionen Suchvorgänge nach Branchen. (...) Dabei lag das Internet - ob stationär oder mobil - mit einem Anteil von rund 43 Prozent 2009 erstmalig vor den gedruckten Branchenbüchern. Diese erreichten nur noch etwa 40 Prozent der Suchabfragen.

Auch für den Versicherungsbereich gilt: Die Deutschen holen ihre Informationen zu regionalen Versicherungsanbietern priorisiert über das Internet ein. (...)


ComputerBild 07/2010
Im Test:
klickTel Telefon- und Branchenbuch inkl. Rückwärtssuche Frühjahr 2010

Ausstattung und Aktualität:

"Die Software bietet Rufnummern von 27 Millionen Haushalten, die der Veröffentlichung ihrer Nummern im Telefonbuch nicht widersprochen haben. Die Daten sind auf dem Stand vom 1. Januar 2010 (...). Ein großer Vorteil gegenüber dem Internet: Wer KlickTel 2010 installiert hat, kann direkt aus Word, Excel oder Outlook auf die Auskunft zugreifen. Umgekehrt lassen sich aus KlickTel heraus Suchergebnisse in Outlook und Excel übertragen, (...). Die Suche in der Telefon-Datenbank lässt sich durch Eingabe von Ort, Postleitzahl, Vorwahl, Branche oder Straße eingrenzen. Außerdem gibt´s eine Rückwärtssuche: Wer eine Telefonnummer eintippt, findet den dazugehörigen Anschlussinhaber (...). Die Telefonbuch-Software ist leicht zu bedienen. Bei Fragen hilft die ausführliche Anleitung."

Fazit: KlickTel 2010 ist praktisch für alle, die viel unterwegs sind oder Rufnummern direkt aus Microsoft Office aufrufen wollen. (...)
Testergebnis: gut (1,83)
Preisurteil: günstig