Leistungsbeschreibung für die Auskunftsdienste mit/ohne Weitervermittlung

Stand: November 2010

Die telegate MEDIA AG erbringt den Auskunftsdienste und die Weitervermittlung nach den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der telegate MEDIA AG, den Bestimmungen der Telekommunikationskundenschutz-Verordnung sowie der nachfolgenden Leistungsbeschreibung im Rahmen der bestehenden technischen und betrieblichen Möglichkeiten.

1. Auskunftsdienst

1.1 Die telegate MEDIA AG erbringt unter den Diensterufnummern 11881 und 11889 gegen Entgelt nach der jeweils gültigen Preisliste Inlandsauskünfte in deutscher Sprache zu:

  • Rufnummern von Telefonanschlüssen und Anschlüssen im Bereich der Bundesrepublik Deutschland;
  • Anschriften;
  • Rufnummern von Telefonanschlüssen sowie Anschriften von Unternehmen entsprechend den Branchen- und Berufsbezeichnungen in bestimmten geographischen Einzugsgebieten;
  • Rufnummern von sonstigen Telefon-/Fax-/und elektronischen (z.B. VoIP) Anschlüssen, die der telegate MEDIA AG rechtmäßig bekannt sind;
  • Ortsnetzkennzahlen der Netzbereiche innerhalb der Bundesrepublik Deutschland;
  • Kennzahlen der Funknetzbereiche innerhalb der Bundesrepublik Deutschland;
  • Postleitzahlen für beliebige Straßen innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

1.2 Die telegate MEDIA AG erbringt unter der Diensterufnummer 11882 gegen Entgelt nach der jeweils gültigen Preisliste Auslandsauskunft in deutscher Sprache. Die Auskunftserteilung für das Ausland kann auch in englischer Sprache erfolgen. Sie erteilt dabei Auskünfte zu:

  • Rufnummern von Telefonanschlüssen außerhalb der Bundesrepublik Deutschland;
  • Rufnummern von sonstigen Telefon-/Fax-/und elektronischen (z.B. VoIP) Anschlüssen außerhalb der Bundesrepublik Deutschland, die der  telegate MEDIA AG rechtmäßig bekannt sind;
  • Anschriften;
  • Ortsnetzkennzahlen der Netzbereiche.

1.3 Die telegate MEDIA AG erteilt die Auskünfte gemäß Ziffer 1.1 und 1.2, soweit ihr die Daten zur Verfügung stehen. Die telegate MEDIA AG ist jederzeit dazu berechtigt, eine bestimmte Leistung zu modifizieren, zu beenden oder neu aufzunehmen.

1.4 Die telegate MEDIA AG kann die Auskünfte gem. Ziffer 1.1 und 1.2 durch das Versenden von SMS, E-Mails oder Telefax im Rahmen der technischen und betrieblichen Möglichkeiten erbringen.

1.5 Die telegate MEDIA AG ist berechtigt, die Anzahl der Auskünfte, die je Anruf erteilt werden, zu begrenzen.


2. Weitervermittlung

Die telegate MEDIA AG erbringt gegen ein gesondertes Entgelt, das sich nach der bei Auftragserteilung gültigen Preisliste richtet, folgende Leistungen im Rahmen der Diensterufnummern 11881 und 11882:

2.1 Nach der Auskunftserteilung in deutscher Sprache für das In- und Ausland gemäß Ziffer 1 stellt die telegate MEDIA AG im Rahmen der technischen und betrieblichen Möglichkeiten die Verbindung zu dem gewünschten Anschluss her (Weitervermittlung). Die telegate MEDIA AG prüft die Inhalte des weitervermittelten Telefongesprächs nicht auf Rechtswidrigkeit oder Strafbarkeit.

2.2 Die telegate MEDIA AG stellt außerdem im Rahmen der technischen und betrieblichen Möglichkeiten die Verbindung zur telegate MEDIA AG eigenen telefonischen Informationsdiensten oder Informationsdiensten von Dritten her. Unter diesen Informationsdiensten können Informationen anderer Art als unter dem Auskunftsdienst erteilt werden.

2.2.1 Die telegate MEDIA AG benutzt bei den eigenen Informationsdiensten die ihr zugänglichen Quellen ohne eine eigene Rechercheverpflichtung zu haben. Die telegate MEDIA AG erteilt die Informationen auf Basis fremder Quellen, soweit diese verfügbar sind. Die telegate MEDIA AG recherchiert nicht die Richtigkeit und Vollständigkeit der Quellen.

2.2.2 Die Informationsdienste von Dritten werden von diesen in eigener Verantwortung erbracht. Die telegate MEDIA AG übernimmt keine Prüfungen hinsichtlich der Informationsdienste Dritter.

2.2.3 Die telegate MEDIA AG kann für das Versenden der Informationen durch SMS, E-Mail oder Telefax auch einen Service-Provider beauftragen. Die telegate MEDIA AG und die beauftragten Service-Provider versenden SMS, E-Mails oder Telefax im Rahmen ihrer technischen und betrieblichen Möglichkeiten. Die telegate MEDIA AG überprüft die versendeten Nachrichten nicht auf rechtswidrige oder strafbare Inhalte. Die telegate MEDIA AG nimmt keine Prüfung der Zulässigkeit des Versendens der in Auftrag gegebenen Nachrichten und Informationen vor. 

2.3 Die telegate MEDIA AG betreibt einen telefonischen Informationsdienst "Weckdienst/Memory Call". Die telegate MEDIA AG überprüft die angegebene Rufnummer, unter der der Kunde durch einen Telefonanruf zum gewünschten Termin geweckt werden möchte oder unter der er an einen Termin oder Ereignis erinnert werden möchte, nicht auf Vollständigkeit und Richtigkeit.

 

3. Weitervermittlung im Rahmen der 11889

Eine Weitervermittlung im Rahmen der 11889 erfolgt intern ausschließlich zur Auslandsauskunft der telegate MEDIA AG und extern ausschließlich zum Reiseservice der deutschen Bahn.
 

4. Daten Dritter

Soweit Daten von Dritten zur Verfügung gestellt werden, prüft die telegate MEDIA AG diese Daten nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit, Einklang mit den geltenden Gesetzen sowie auf die Freiheit von Rechten Dritter.